La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

TITAN-E (Trinational Innovation and Technology Advanced Networks of Enterprises)

Heute wird das wirtschaftliche Potenzial der Oberrhein-Region stark vom technologischen Wandel beeinflusst, welcher Unternehmen von der Beschäftigung bis zur Produktion verändern wird. Die neuen Technologien heissen Künstliche Intelligenz, 5G, Digitalisierung und Mobilität im weitesten Sinne, Technologien im Zusammenhang mit dem ökologischen und energetischen Wandel.

Es sind vor allem KMU, Start-ups, Neugründungen und junge Unternehmen, die bei der Suche nach Informationen und Transformationslösungen schwächer und weniger gut gerüstet sind und auf die sich das Projekt konzentrieren wird.

TITAN-E will KMU und Start-Ups darin unterstützen, ihre Transformation und Entwicklung erfolgreich zu gestalten, etwa zu Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Instituten, Ideenträgern oder anderen KMU ermutigen oder grenzüberschreitende Wirtschafts- und Geschäftsmodelle entwickeln und diversifizieren, um Aktivitäten der Zielgruppe aufzubauen und nachhaltig zu sichern.

Mittel- und langfristig möchte das Vorhaben sodann die Unternehmen stärker in europäische Projekte einbinden und die Entstehung von Ideen für Interreg VI fördern. Zu diesem Zweck werden Tools (Fragebögen, Interviews, Wettbewerbe...) zur Entscheidungsunterstützung für politische Akteure in der trinationalen Metropolregion Oberrhein erarbeitet.

Cantone
Basilea Campagna
Tema
Industria
Programma
Interreg
Durata del progetto
01.09.2020 - 30.06.2023
Strumento per il finanziamento
afp
Costo
CHF 440'000.-
Contributo Confederazione
CHF 364'000.-
Costi complessivi UE
CHF 1'010'120.-
Contatto

Basel Area Business & Innovation
Sébastien Meunier
Dufourstrasse 11
4001 Basel

sebastien.meunier@baselarea.swiss

Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo