Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

1. Versammlung «Pferdetourismus Schweiz»

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich Coronavirus haben diverse Veranstalter entschieden, Events abzusagen bzw. zu verschieben. regiosuisse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Bitte wenden Sie sich bei Fragen jeweils direkt an den Veranstalter.

Pferdetourismus ist in unseren Nachbarländern Deutschland, Österreich und Frankreich bereits ein fester Bestandteil touristischer Angebote und der touristischen Positionierung. 
 
Auf der Schweizer Tourismuslandkarte ist der Pferdetourismus aber leider noch weitgehend ein Weisser Fleck. Mit den vielfältigen Landschaften mit Seen, Bergen und Flüssen auf kleinem Raum hätte die Schweiz hervorragende Voraussetzungen für die touristische Vermarktung des Pferdelandes Schweiz. Die Region Jura bietet seit geraumer Zeit ein gut ausgebautes Reitwegnetz und die jüngst gegründete IG Pferdetourismus Graubünden will den Pferdetourismus ebenfalls besser vermarkten.  
 
Erste Gespräche mit Jura Tourismus, der AREF (AREF - Association Réseau Equestre des Franches-Montagnes),  Graubünden Ferien, Agrotourismus Graubünden, dem Berner Bauern Verband, Schweiz Mobil und Schweiz Tourismus haben bereits stattgefunden. Das Interesse ist gross, den Pferdetourismus in der Schweiz zu fördern. Im Vordergrund steht dabei zunächst die Gründung eines Vereins «Pferdetourismus Schweiz» analog zu Deutschland zu Pferd. Damit sollen gemeinsame Interessen gebündelt und auf Bundesebene vertreten werden. Später sollen auch neue pferdetouristische Angebote entwickelt und mit Partnern vermarktet werden. 
 

Terminart
Konferenz
Terminort
Zollikofen (BE)
Veranstalter
HAFL
Kontakt
Andreas Hochuli
Artikel teilen