24. Lifefair Forum: Was können Schweizer Akteure zur Umsetzung der Agenda 2030 beitragen?

Arbeitslosigkeit, Armut, mangelndes Wachstum, Gewalt, Mangelernährung, Gesundheitskrisen, schlechte Infrastruktur, Klimawandel und Umweltzerstörung sind zentrale Probleme, die in der globalisierten Welt kein Staat alleine lösen kann. Die Weltgemeinschaft hat diese Problematik erkannt und sich mit der Agenda 2030 universelle und klare Ziele gesetzt. Am 24. Lifefair Forum wird diskutiert, wie sich die Schweiz an der Umsetzung beteiligen kann.

Eine kürzlich  veröffentlichte Studie zeigt, dass die Schweiz bezüglich der Umsetzung der Ziele zusammen mit den skandinavischen Ländern an der Spitze steht. 

Das 24. Lifefair Forum diskutiert folgende Kernfragen:

  • Was soll der Beitrag der Schweiz sein? National, aussenpolitisch und in der internationalen Zusammenarbeit?
  • Was sollen die unterschiedlichen Akteure, z.B. Staat/Politik, NGO’s, Wissenschaft und die Wirtschaft, je beitragen?
  • Wie sollen bei den 17 Zielen und 169 Unterzielen Prioritäten gesetzt werden?
Terminart
Konferenz
Terminort
Zürich
Veranstalter
Lifefair GmbH
Kontakt
Lifefair GmbH
Artikel teilen