AGRIDEA-Workshop: Arbeitskreis-Moderation

Erfahrungen im In- und Ausland zeigen, dass mittels Arbeitskreisen (AK) vorhandenes Wissen rascher, zielgerichteter und effizienter von der Praxis aufgenommen und umgesetzt wird. Der Erfolg eines Arbeitskreises wird dabei in grossem Masse von den Moderierenden beeinflusst. Dieser Workshop richtet sein Augenmerk ganz gezielt auf einige der typischen  Herausforderungen bei der Arbeitskreismoderation. Er zeigt Wege und Mittel auf, um diese Schwierigkeiten zu meistern und AK-Anlässe effizient(er) zu gestalten.

Themen:

  • Kommunikation im Arbeitskreis – von Stammtischgespräche zu echten Themen
  • Vorbereitung – wieviel, wie, was?
  • Auswertung – Variation statt Repetition
  • Durchführung- Zeitmanagement; Umgang mit Doppelrollen; Arbeiten in Kleingruppen

Die Teilnehmenden

  • wissen, wie sie als Moderierende dazu beitragen können, um im AK zu echten Diskussionen zu kommen;
  • sind sich des (eigenen) Vorbereitungsbedarfs bewusst und optimieren den Zeitaufwand dafür;
  • kennen 3 Varianten für eine Schlussauswertung;
  • haben praktische Tipps und Tricks erhalten zu Zeitmanagement (vor und während Anlass), Umgang mit Doppelrollen (Moderator/Ressource Person) und Arbeit in Kleingruppen. 
Terminart
Kurs
Terminort
Zollikofen (BE)
Veranstalter
AGRIDEA
Kontakt
Olivia Hartmann
Artikel teilen