Beurteilung von Alltagslärm

Die Siedlungsdichte steigt, die zeitlichen Grenzen zwischen Freizeit und Arbeit lösen sich auf und damit nimmt auch das Konfliktpotential rund um «Alltagslärm» zu. Wann ist Lärm störend? Welche Massnahmen zur Minimierung gibt es? Wer ist verpflichtet, diese Massnahmen zu ergreifen? Ein systematisches Vorgehen erleichtert die Beurteilung des Problems sowie die Lösungssuche zur Emissionsbegrenzung.

Terminart
Kurs
Terminort
Biel (BE)
Veranstalter
Sanu future learning ag
Kontakt
Jenny Butterweck
Artikel teilen