Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

CAS Gemeinde- und Stadtentwicklung im Wandel

Entwicklungsprozesse in Gemeinden und Städten initiieren, begleiten, führen und gestalten.

Zielgruppe

Fachpersonen aus Wirtschaft, Verwaltung, Sozialer Arbeit, Bildung, Raumplanung, Architektur, Ökologie und Politik, die in der Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung tätig sind und ihre Kenntnisse systematisch erweitern oder ihr bisheriges Tätigkeitsgebiet in diese Richtung ausbauen wollen.

Inhalte

Im CAS Gemeinde- und Stadtentwicklung im Wandel werden mit dem Fokus auf die kommunale Handlungsebene theoretische Ansätze sowie praxisorientierte Grundlagen vermittelt. Innenentwicklung, Verdichtung oder Umnutzung sind dabei ebenso zentrale Themen wie der Umgang mit Diversity. Erlernt werden zudem Grundlagen und Methoden von Partizipation und Kooperation im Rahmen integraler, prozessorientierter Ansätze.

Dieses Studienangebot ist Teil der Weiterbildung MAS Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung, kann aber auch einzeln absolviert werden.

Terminart
Studiengang
Terminort
Luzern
Veranstalter
Hochschule Luzern – Soziale Arbeit Hochschule Luzern – Wirtschaft, Institut für Betriebs- und Regionalökonomie (IBR)
Kontakt
Natascha Amrein, Hochschule Luzern – Soziale Arbeit
Artikel teilen