CAS Nachhaltige Mobilität

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Fachpersonen, die in Ihrer beruflichen Tätigkeit mit der kommunalen Verkehrsplanung zu tun haben. Diese Tätigkeiten finden sich in kantonalen Verwaltungen, Städten und Gemeinden, aber auch in Planungs- und Ingenieurbüros.

Ziele

Der Lehrgang befähigt zur selbstständigen Bearbeitung von Planungsaufgaben im Verkehr, Transport und in der Mobilität unter dem speziellen Aspekt der Nachhaltigkeit.

Inhalte

Sie lernen die Bausteine einer nachhaltigen Mobilität kennen und setzen sich anhand von Praxisbeispielen mit Anwendungen und Effekten der nachhaltigen Mobilität in der räumlichen Planung auseinander.

Aufbau

  • Modul 1: Räume vernünftig nutzen (2 Tage)
  • Modul 2: Mobilität planen (3 Tage)
  • Modul 3: Nachhaltig wirksame Verkehrsnetze planen (3 Tage)
  • Modul 4: Mit dem motorisierten Verkehr umgehen (2 Tage)
  • Modul 5: Verkehrsemissionen mindern (1 Tag)
  • Modul 6: Verkehrsräume nutzergerecht gestalten (3 Tage)
  • Modul 7: Ideen umsetzen und realisieren (2 Tage)
  • Modul 8: Erfolge messbar machen und kontrollieren (1 Tag)
  • Modul 9: Projektarbeiten und Kursfazit (1 Tag)

ECTS-Credits

12

Zertifizierung

Certificate of Advanced Studies in Nachhaltige Mobilität

Anmerkung

Der Besuch einzelner Kurstage ist nach Absprache möglich.

Terminart
Studiengang
Terminort
Rapperswil (SG)
Veranstalter
Hochschule für Technik Rapperswil
Kontakt
Klaus Zweibrücken (Studienleitung) und Katja Leimbacher (Anmeldung)
Artikel teilen