Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Dialog 2030 - Schweizer Nachhaltigkeitsziele: Chancen für Unternehmen

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich Coronavirus haben diverse Veranstalter entschieden, Events abzusagen bzw. zu verschieben. regiosuisse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Bitte wenden Sie sich bei Fragen jeweils direkt an den Veranstalter.

Nachhaltigkeit ist zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden: Privat- sowie Geschäftskunden fragen immer mehr nach nachhaltigen Produkten, Arbeitnehmende suchen nach einer Beschäftigung mit Sinn.
Das Bundesamt für Raumentwicklung ARE, öbu, der Verband für nachhaltiges Wirtschaften, und collaboratio helvetica laden Sie am Mittwoch, 09. Dezember 2020, zum Online-Dialog ein. 

Das Voranschreiten von nachhaltiger Entwicklung wird durch eine globale Bewegung unterstützt und gefordert: Die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs). Durch diese entstehen im Ausland sowie in der Schweiz neue Rahmenbedingungen, die für Unternehmen grosse Chancen, aber auch neue Herausforderungen bedeuten können. In der Schweiz legt der Bundesrat in seiner Strategie Nachhaltige Entwicklung fest, welche SDGs er prioritär verfolgt und wie er diese erreichen will. So sollen unter anderem die Treibhausgasemissionen bis 2050 auf "Netto-Null" gesenkt, die Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern vollständig beseitigt und eine ressourcenschonende Produktion erreicht werden. 

Für Schweizer KMUs ist die Implementierung der SDGs mit zahlreichen Herausforderungen verbunden. Welche Chancen die Ausrichtung der Geschäftsstrategie an der Agenda 2030 birgt, zeigen die zwei Beispiele des Schweizer Schokoladenherstellers Chocolats Halba und des Basler Unternehmens für Energie, Wasser und Telekom, IWB. 

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir nachhaltiges Wirtschaften tragen und gestalten:

  • Erfahren Sie, wie sich die Rahmenbedingungen für Schweizer KMUs durch die SDGs verändern (Regulierungen, Förderaktivitäten, internationale Trends)
  • Verstehen Sie, welche besonderen Chancen sich für Schweizer KMUs durch die SDGs ergeben
  • Gemeinsam finden wir, Vertreter*innen vom Bund und von Unternehmen, heraus, was wir voneinander brauchen, um die angestrebten Nachhaltigkeitsziele umsetzen zu können
  • Lernen Sie wichtige Organisationen und Initiativen kennen, die Ihnen helfen, die Mehrwerte und Chancen der SDGs für Ihr Unternehmen nutzbar zu machen

Programm

17:00 Begrüssung

17:10 Was ist die Agenda 2030

17:20 Unternehmer*innen der Region Basel berichten

17:35 Chancen für die Schweizer Wirtschaft

17:45 Dialog

18:30 Abschluss im Plenum

18:50 Und jetzt?

19:00 Abschluss

 

Terminart
Informationstag
Terminort
Online - Zoom
Veranstalter
öbu - Der Verband für nachhaltiges Wirtschaften
Kontakt
Nora Zindel
Artikel teilen