Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Entwicklungsperspektiven von Tourismus, Mobilität und Wirtschaft in Berggebieten

Analyse der Auswirkungen von Digitalisierung, neuen Lebensformen und dem Rückgang angestammter Einkommensquellen

Neben wenigen erfolgreichen Destinationen ist in Bergebieten eine wirtschaftliche Stagnation und der Verlust traditioneller Stützen wie Armee, Energie und Service Public zu beobachten. Kann die Enträumlichung, Entmaterialisierung und Automatisierung im Kontext der Digitalisierung den Bergebieten zu einem neuen Aufschwung verhelfen? Welche spezifischen Ressourcen sind hierbei ausschlaggebend? Welche Lebens- und Wirtschaftsformen erscheinen erfolgsversprechend?  

Ziele:

Teilnehmer verstehen die Herausforderungen der Entwicklung von Berggebieten. Aktuelle und zukünftige Einflussfaktoren können in Bezug auf ihren Beitrag für ein bestimmen Bereich eingeschätzt werden. Die Studierenden sind in der Lage, die «Mechanismen» dahiner präzise zu analysieren und attraktiv in einem Bericht darzustellen. 

Terminart
Kurs
Studiengang
Terminort
Luzern
Veranstalter
Hochschule Luzern
Kontakt
Ella Kopp, Denise Heiz
Artikel teilen