formation-regiosuisse-Konferenz 2015: NRP 2016+ / ETZ: Schwerpunkte, Schnittstellen und internationale Trends

Im kommenden Jahr beginnt eine neue Förderperiode der Neuen Regionalpolitik (NRP). Doch wie entwickelt sich die NRP weiter und wie wird sie umgesetzt? Wo liegen die Schwerpunkte und welche Prioritäten setzen die Kantone? Welche Schnittstellen bestehen mit weiteren regional- und raumentwicklungsrelevanten Politiken? Welche Trends zeigen sich auf internationaler Ebene und hier insbesondere in der EU-Regionalpolitik und bei den Programmen der Europäischen territorialen Zusammenarbeit (ETZ), an denen sich die Schweiz im Rahmen der NRP beteiligt? Diese und weitere Fragen wurden an der formation-regiosuisse-Konferenz am 5./6. November 2015 in Thun beantwortet. Nachfolgend finden Sie die Dokumentation zur Konferenz. 

Artikel teilen