Innovationsgenerator: Workshop für innovative Ideen für einen nachhaltigen Tourismus

Im internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus 2017 bietet der Innovationsgenerator fachliche und finanzielle Unterstützung für Menschen aus allen Regionen und Städten der Schweiz, die im schweizerischen Alpenraum und im Jura innovative Projektideen realisieren möchten. Der Innovationsgenerator bringt dich bei Bedarf auch mit den richtigen Akteuren zusammen.

Die Teilnehmenden können die Chance und die Präsenz von Tourismusorganisationen aus Graubünden/Vaud nutzen, um mit Hilfe der Fachhochschule Luzern/Sierre innovative Ansätze für einen nachhaltigen Tourismus zu entwickeln. Erfolgsversprechende Ideen werden von einer Jury prämiert und erhalten bis zu 8'000.- Startunterstützung.

Ablauf

  • Begrüssung & Einleitung (Projekt, Ziele, Ablauf, Herausforderungen, Nachhaltigkeitskriterien)
  • Challenge: Kurze Inputs der Destinationen mit Präsentation einer destinationsspezifischen Herausforderung
  • Inspirations- und Assoziationsphase, Ziel ist eine breite Ideensammlung und –entwicklung (in Gruppen)
  • Mittagspause
  • Kurze Stellungnahme der Destinationen zu entstandener Ideensammlung
  • Kombinations- & Bewertungsphase, Ziel ist die Verdichtung und Konkretisierung der Ideen (in Gruppen)
  • Abschluss, weiteres Vorgehen
Terminart
Kurs
Terminort
Zürich
Veranstalter
CIPRA International
Kontakt
Reto Solèr
Artikel teilen