Künftige Versorgungsinfrastrukturen in ländlichen Räumen

Im Rahmen des Projekts «Künftige Versorgungsinfrastrukturen in ländlichen Räumen» werden bestimmte ländliche Räume in den Kantonen BL, GL, GR, SG, SO und TG auf die aktuelle und zukünftig zu erwartende Ausstattung mit Versorgungsinfrastrukturen untersucht. Unter Berücksichtigung der Bevölkerungsentwicklung wird mittels Szenarien aufgezeigt, ob und wo künftig Versorgungsengpässe entstehen könnten und wie auf solche Engpässe frühzeitig reagiert werden könnte. An der Tagung werden die Ergebnisse präsentiert und diskutiert.

 

Terminart
Konferenz
Terminort
Rapperswil (SG)
Veranstalter
Hochschule für Technik Rapperswil
Kontakt
Martin Schlatter
Artikel teilen