Kultur und Kreativität für die nachhaltige Entwicklung

Was können Gemeinden, Kantone und der Bund tun, um die Kultur verstärkt einzubinden und auf diese Weise den Wandel hin zu einer nachhaltigeren Gesellschaft zu beschleunigen? Wie können Räume zur Verfügung gestellt werden, um die Kreativität und die Beteiligung zu fördern und auf diese Weise den sozialen Zusammenhalt zu stärken oder der Wirtschaft neue Impulse zu verleihen? Und wie lassen sich die Nachhaltigkeitskriterien in kulturelle Veranstaltungen integrieren? Diese und andere Fragen sollen im Rahmen der Tagung erörtert werden. Ein weiteres Ziel des 30. Forums Nachhaltige Entwicklung ist es, sämtliche öffentlichen und privaten Akteure zu versammeln, die mit den vielfältigen Aspekten der nachhaltigen Entwicklung zu tun haben.

Terminart
Konferenz
Terminort
Bern
Veranstalter
Bundesamt für Raumentwicklung
Kontakt
Nina Bollhalder
Dateien
Artikel teilen