Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Kurs: Effizienter und nachhaltiger Strassen- und Grünunterhalt in der Gemeinde

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich Coronavirus haben diverse Veranstalter entschieden, Events abzusagen bzw. zu verschieben. regiosuisse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Bitte wenden Sie sich bei Fragen jeweils direkt an den Veranstalter.

Der Unterhalt von Strassen, Wegen, Plätzen und Pärken ist zur Herausforderung geworden. Einerseits ist die Anwendung von Herbiziden auf befestigten Flächen seit vielen Jahren verboten (vgl. ChemRRV, Anhang 2.5), andererseits nimmt auch in den kommunalen Werkhöfen, Stadtgärtnereien und Tiefbauämtern der Spardruck zu. Im eintägigen Praxiskurs inkl. Exkursion wird gezeigt, wie der Strassen- und Grünunterhalt dank alternativen Unterhaltsmethoden, neuen Verfahren und Geräten, biologischen Mitteln, differenziertem Arbeiten und kleinen Umgestaltungen sowohl gesetzeskonform wie auch effizient ausgeführt werden kann. Die Teilnehmenden haben zudem die Möglichkeit, ihre eigenen Erfahrungen mit BerufskollegInnen und Fachreferenten auszutauschen und interessante Flächen zu besichtigen.

Zielpublikum

  • Verantwortliche und ausführende Personen in Gemeinden, Städten, Kantonen und Unternehmen, die mit dem Strassen-, Weg- und Grünflächenunterhalt beauftragt sind;
  • BehördenvertreterInnen und politische EntscheidungsträgerInnen, die für den Strassen- undGrünunterhalt verantwortlich sind;
  • Weitere Interessierte, die im Grünunterhalt nach neuen, nachhaltigen Lösungen suchen

Programm

  • Spontanvegetation: Ursachen, Probleme und Toleranz
  • Verschiedene alternative und vorbeugende Unterhaltsmethoden im Vergleich
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Möglichkeiten und Grenzen des biologischen Pflanzenschutzes
  • Pflegeplanung und Möglichkeiten der Umgestaltung von unterhaltsintensiven Flächen
  • Kommunikation und Sensibilisierung in der Bevölkerung
  • Erfahrungsaustausch; Besichtigung verschiedener Maschinen und Flächen vor Ort

Kosten

CHF 460.- / 430.- bei einer Anmeldung vor dem 15. März 2020. Im Preis inbegriffen sind Kursdokumentation, Mittagessen und Pausenverpflegung.

Terminart
Exkursion
Terminort
Aarburg
Veranstalter
sanu Natur & Grünunterhalt
Kontakt
Claudia Schmidlin (Projektkoordinatorin)
Dateien
Artikel teilen