Moderieren: Zielorientiert und mit Fassung – auch wenn’s heiss wird

Jede und jeder, der ein Meeting leitet, kann aus dem Gleichgewicht kommen, wenn schwierige Situationen auftauchen. Die Schwierigkeiten können in einem unerwartet angespannten Moment zwischen Teilnehmenden entstehen, oder sie liegen in der Dynamik einer Gruppennorm, die es schwierig macht, zuzuhören oder miteinander die Zeit zu teilen, oder sie tauchen auf, wenn die Legitimation der Moderation hinterfragt wird. In jedem Fall kann die Moderatorin, der Moderator lernen, diese Situation nicht wie ein «Reh im Scheinwerferlicht» zu erleben, sondern ihr vorzubeugen – durch eine gute Vorbereitung und ein ausgeglichenes und überlegtes Handeln. Dieser Workshop bietet einen Rahmen für eigene Überlegungen und die Möglichkeit, die Fassung zu bewahren und Bodenhaftung zu üben.
 

Terminart
Kurs
Terminort
Bern
Veranstalter
aeb Bern, in Kooperation mit seecon gmbh
Kontakt
Astrid Frischknecht
Artikel teilen