Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

MoVe the Alps – Tagung zum Velotourismus im Alpenraum

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich Coronavirus haben diverse Veranstalter entschieden, Events abzusagen bzw. zu verschieben. regiosuisse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Bitte wenden Sie sich bei Fragen jeweils direkt an den Veranstalter.

Immer mehr Menschen verbringen ihre Ferien auf dem Velo. Dies birgt zugleich Chancen und Risiken für den Alpenraum. An der Tagung «MoVe the Alps» diskutieren Expertinnen und Experten, wie der Velotourismus klimaschonend gefördert werden kann. 

An der Tagung wird diskutiert, wie ein nachhaltiger Velotourismus im Alpenraum gefördert werden kann. Ideen, Strategien und Entwicklungen von lokaler bis internationaler Ebene sollen diskutiert und Projektbeispiele vorgestellt werden. Die Tagung wird in allen Alpensprachen und Englisch übersetzt. Die Teilnahme ist gratis.

Das Tagungsprogramm gibt das ARE demnächst bekannt.

Zielpublikum:

Vertreter/innen von Verwaltungen, Tourismusdestinationen, Bahngesellschaften, Vereinen und Interessensverbänden präsentieren an der Tagung Strategien, Konzepte und Projekte zum Velotourismus. Damit möchte das ARE den Austausch zwischen unterschiedlichen Fachbereichen fördern sowie die Bedeutung einer guten Koordination hervorheben.

Sprache:

Die Beiträge des Hauptprogramms werden in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch, Slowenisch und Englisch übersetzt. Die Workshop-Sprache ist Englisch.

Terminart
Konferenz
Terminort
online
Veranstalter
Bundesamt für Raumentwicklung ( ARE)
Kontakt
Bundesamt für Raumentwicklung ( ARE)
Artikel teilen