Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Plattform «Digitalisierung und Regionalentwicklung»: «Tourismus und die Nutzung von Daten»

Im Rahmen der von regiosuisse geleiteten Plattform «Digitalisierung und Regionalentwicklung» findet die nächste Sitzung am 2. Dezember 2021 von 09.30–12.00 Uhr per Videokonferenz statt.

Die Digitalisierung bietet Chancen für den Tourismus in der ganzen Schweiz, insbesondere auch die Bewirtschaftung und Analyse von Tourismusdaten. Der Tourismus in der Schweiz ist von der Gesundheitskrise stark beeinträchtigt worden. Für die Gestaltung der Zukunft stellt die Digitalisierung der Infrastruktur und des Datenmanagements ein zentraleres Thema dar.

 

Im Rahmen dieser Videokonferenz behandeln wir folgende Fragen:

  • Wo steht die Schweiz bezüglich Digitalisierung im Tourismus und welches Potenzial besteht für die Zukunft? Wie kann dieses Potenzial genutzt werden?
  • Wie kann die Datenanalyse zur Weiterentwicklung des Tourismus in den Regionen und Städten beitragen?
  • Welche Chancen und Risiken bringt die überregionale Zusammenarbeit bei der Bewirtschaftung und Analyse von Tourismusdaten mit sich?

 

Ziel dieser Sitzung ist es, Erfahrungen auszutauschen und die Chancen und Möglichkeiten zu identifizieren, die die Digitalisierung für die Regionalentwicklung darstellt. Wie gewohnt wird die Sitzung verschiedene Erfahrungsberichte beinhalten, die in eine Diskussion einfliessen werden.

 

Auf dem Programm stehen voraussichtlich folgende Erfahrungsberichte:

  • Digitalisierung im Schweizer Tourismus – Progress Report
  • Datenkooperation touristischer Leistungsträger der Region Luzern und Vierwaldstättersee
  • Innotour-Projekt zur Datennutzung im Tourismus
  • Digitourism: Die Digitalisierung im Dienste des Walliser Tourismus
  • Zwischenbilanz des Programms SmartVillage (Thomas Egger, SAB)

 

In einer Pause werden der persönliche Austausch und das Networking mit Teilnehmenden ermöglicht.

 

Direkt zur Anmeldung (Vielen Dank, wenn Sie dort auch Ihre Erwartungen kurz eintragen.): Anmeldefrist ist der 29. November 2021.

 

Das Detailprogramm und die notwendigen Anmeldedaten für die Videokonferenz werden Ihnen nach Ablauf der Anmeldefrist zugeschickt.

Wir sammeln für die Videokonferenz Good-Practice-Beispiele und Projektideen. Vielen Dank, wenn Sie uns diese per E-Mail direkt an Benoît Charrière (benoit.charriere@regiosuisse.ch) und Lilian Zihlmann (lilian.zihlmann@regiosuisse.ch) zuschicken.
 

Terminart
Plattform Digitalisierung
Terminort
Videokonferenz
Veranstalter
regiosuisse
Kontakt
Benoît Charrière
Artikel teilen