Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

regiosuisse-Kurs «Wirkungsorientierte Regionalentwicklung»

ZIELSETZUNG UND INHALT DES KURSES

Es ist die Aufgabe der in der Regionalentwicklung tätigen Personen, die Regionen nachhaltige und wirkungsorientiert zu fördern. Sie vernetzen, motivieren und unterstützen die verschiedenen Akteurinnen und Akteure und erleichtern damit die Realisierung von zukunftsweisenden Projekten. Gleichzeitig stellen sie die Wirkungsorientierung der Regionalentwicklung sicher. Der Kurs vermittelt praxisorientiert Grundlagen und Erfahrungen zu diesem Aufgabenbereich.

 

ZIELPUBLIKUM

Der Kurs richtet sich an Personen, die in der Umsetzung der Neuen Regionalpolitik (NRP) oder von Interreg tätig sind und die Initiierung und Umsetzung von regionalen Entwicklungsstrategien und -projekten anpacken, fördern oder begleiten. Zudem ist der Kurs für alle offen, die sich für die Themenbereiche Regionalentwicklung und regionale Entwicklungsprozesse interessieren.

Das Kursmodul wird von regiosuisse im Rahmen der Weiterbildungsreihe Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung der Hochschule Luzern durchgeführt.

 

PROGRAMM


Donnerstag, 18. November 2021, 10.15–17.00 Uhr:


Regionalentwicklung in der Schweiz

  • Rahmenbedingungen und Aufgaben im Rahmen der NRP und weiterer Förderprogramme / -instrumente
  • NRP-Projekte

Regionalentwicklung – Grundlagen und Instrumente

  • Herausforderungen, Kompetenzen
  • Instrumente (Praxisblätter, Projektfortschrittskontrolle, Veränderungsmanagement, usw.)
  • Wirkungsmodelle, Wirkungsmessung

Regionales Innovationssysteme RIS – zentralschweiz innovativ

  • Aufgabe, Angebote, Erfahrungen

Freitag, 19. November 2021, 09.00–15.45 Uhr:


Regionalentwicklung – Ein Praxisbericht 

Kommunikation in der Regionalentwicklung 

  • Interne und externe Kommunikation
  • Bausteine einer erfolgreichen Kommunikation

Nachhaltige Finanzierung für die Nachförderphase von Regionalentwicklungsprojekten

Offenes Themenfenster


 

REFERIERENDE UND TRAINER

  • Roger Brunner, Geschäftsführer, Idee Seetal
  • Dr. Johannes Heeb, Mitglied Leitungsteam regiosuisse (Kursleitung)
  • Kristin Bonderer, Co-Geschäftsleiterin regiosuisse
  • Christoph Lang, Geschäftsführer zentralschweiz innovativ 
  • Ueli Ramseier, Wissenschaftlicher Mitarbeiter SECO
  • Hans Peter Stutz, stutz consulting

 

Kursort: In der Stadt Luzern, genauere Angaben folgen

Kurssprache: Deutsch

Preis: Die Kosten für das zweitägige Modul – inklusive Kursunterlagen – belaufen sich auf CHF 950.– pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer.

Anmeldefrist: 29. Oktober 2021

Kurs-Annullierung: Die Anmeldung ist definitiv. Bei Annullationen bis 15 Tage vor Kursbeginn wird eine Administrationsgebühr von CHF 100.– verrechnet, danach ist die gesamte Modulgebühr geschuldet.

Terminart
regiosuisse-Kurs
Terminort
Luzern
Veranstalter
regiosuisse
Kontakt
Johannes Heeb
Artikel teilen