Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

regiosuisse-Wissenschaftsforum 2021

«Visionen, Entwicklungsansätze, Politiken und Instrumente für eine resiliente Entwicklung in Regionen und Agglomerationen»

Copyright: Mike Niederhauser

Copyright: Mike Niederhauser

Fragen und Antworten aus der Wissenschaft und Praxis

Das «regiosuisse-Wissenschaftsforum» ist die Veranstaltungsreihe von regiosuisse zur Vernetzung von Forschung, Politik und Praxis in der Regionalentwicklung. Es soll Forschungswissen für die Umsetzungspraxis nutzbar machen und die Bearbeitung von praxisrelevanten Themen durch die Wissenschaft anstossen. Für die Regionalentwicklung, die NRP oder für Interreg bedeutende Themen werden von den Teilnehmenden an der Veranstaltung gemeinsam vertieft, diskutiert und zu einem Ergebnispapier synthetisiert.

Das dritte «regiosuisse-Wissenschaftsforum» findet am 13.–14. September 2021 in Andermatt statt. Mit dem Titel «Visionen, Entwicklungsansätze, Politiken und Instrumente für eine resiliente Entwicklung in Regionen und Agglomerationen» bietet die Veranstaltung einen breiten Rahmen für Forschungsupdates und -reflexionen sowie für die Arbeit in thematischen «Design-Sprint-Gruppen». Das Wissenschaftsforum richtet sich an Forschende von Hochschulen oder privaten Forschungsinstituten, Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Kantonen, Regionen und RIS sowie regionale Projekt- und Innovationsträgerinnen und -träger.

 

Im Zentrum des «regiosuisse-Wissenschaftsforum 2021» steht die Behandlung folgender Leitfragen:

  • Welche Forschung unterstützt die Regionalentwicklung, Regionalwirtschaft und Regionalpolitik der Zukunft am wirkungsvollsten? 
  • Welche Rolle spielen dabei Forschung und Forschende? Welche (neuen) Formen der Zusammenarbeit zwischen Praxis und Forschung bieten sich an?
  • Welches sind relevante, aktuelle und/oder zukünftige Forschungsthemen, -arbeiten und -resultate?

 

Wissenschaftliche Begleitgruppe des «regiosuisse-Wissenschaftsforum 2021»:

  • Morena Baruffini (Università della Svizzera italiana)
  • Olivier Crevoisier (Universität Neuenburg)
  • Tina Haisch (Fachhochschule Nordwestschweiz)
  • Andrea Huber (Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana)
  • Hugues Jeannerat (Universität Neuenburg)
  • Robert Lukesch (ÖAR)
  • Stefan Lüthi (Hochschule Luzern)
  • Heike Mayer (Universität Bern)
  • Roland Scherer (Universität St.Gallen)
  • Silvia Tobias (Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL)

 

Thematische Cluster

  • Contemporary entrepreneurship challenges for regions
  • Crises and regional resilience
  • Future regional policy models
  • Sustainibility transition – strategies and policies
  • Towards hybrid regional tourism

 

Programm

Montag, 13. September 2021

12:00-13:00

Ankunft, Netzwerklunch

13:00-13:15

Begrüssung und Einführung; Ziele der Veranstaltung

13:15-13:30

Stimme des Gastkantons: Regierungsrat Urban Camenzind, Vorsteher Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Uri

13:30-14:45

 

Keynote – Panel I 
«Wachstumsunabhängigkeit – eine neue Leitlinie für die Regionalentwicklung?»: Irmi Seidel (Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL)
Challenger: Tina Haisch (Fachhochschule Nordwestschweiz), Hugues Jeannerat (Universität Neuenburg), Heike Mayer (Universität Bern)

14:45-16:15

Thematische Cluster – Teil 1
(Beiträge der Teilnehmenden, leitfragenbasierte Reflexion)

  • Contemporary entrepreneurship challenges for regions
  • Crises and regional resilience
  • Future regional policy models
  • Sustainability transition – strategies and policies
  • Towards hybrid regional tourism

16:15-16:45

Pause

16:45-18:00

Keynote – Panel II
«Post-Covid-Learnings»: Thomas Bieger (Universität St.Gallen, IMP-HSG)
Challenger: David Kramer (Direktion für Standortförderung des SECO), Robert Lukesch (ÖAR), Roland Scherer (Universität St.Gallen), Silvia Tobias (Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL)

19:30-21:00

Abendessen

 

Dienstag, 14.September 2021

08:30-08:45

Rückblick Tag 1 – Slido Umfrage

08:45-10:15

Thematischen Cluster – Teil 2
(Beiträge der Teilnehmenden, leitfragenbasierte Reflexion, Synthese)

  • Contemporary entrepreneurship challenges for regions
  • Crises and regional resilience
  • Future regional policy models
  • Sustainability transition – strategies and policies
  • Towards hybrid regional tourism

10:15-10:45

Pause

10:45-12:30

Interaktive Präsentation

Vertreterinnen und Vertreter der thematischen Parallelsessions

Synthese

Stefan Lüthi (Hochschule Luzern), Moreno Baruffini (Università della Svizzera italiana)

12:30-13:30

Netzwerklunch

14:00-17:00

14:00-15:30

15:30-17:00

Exkursion in der Region

International Hour ROREP-RSA

Co-Creative Workshop ROREP / Impact Hub Basel

17:00

Abschluss

 

Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 280.-. Inbegriffen sind die Tagungsdokumentation, alle Pausenverpflegungen und das Abendessen. 

Hotelbuchungen: Wir bitte Sie ihre Unterkunft selbst zu buchen.

Anmeldeschluss: 20. August 2021

Bei einer Annullierung nach dem 27. August 2021 ist die gesamte Gebühr zu entrichten. Die Benennung von Ersatzteilnehmerinnen oder Ersatzteilnehmern ist möglich.

Für die Anmeldung benützen Sie bitte das Online-Formular. 

 

Sprache

Die Veranstaltung ist mehrsprachig, d.h. die Referierenden sowie die Teilnehmenden können wahlweise in Deutsch, Französisch oder Englisch sprechen. Auf eine Simultanübersetzung wird verzichtet.

 

Covid-Schutzkonzept

Für die Veranstaltung ist basierend auf den Vorgaben des BAG ein Covid-Schutzkonzept erarbeitet worden.

 

Hinweis: Während der Veranstaltung erstellte Bild-, Ton- und Filmaufnahmen dürfen die Organisatoren für eigene Zwecke verwenden. Diese können auch auf Social-Media-Kanälen und Webseiten publiziert werden. Bitte beachten Sie, dass Sie oder Ihr Name möglicherweise auf dem aufgezeichneten Material erscheint. Falls dies nicht erwünscht ist, vermerken Sie dies bitte bei der Anmeldung, kontaktieren Sie unser Sekretariat (info@regiosuisse.ch; 027 922 40 88) oder wenden Sie sich während der Veranstaltung an eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter des regiosuisse-Teams.


Veranstaltungspartner

Logos

Teil 2 Logos

 

 

Terminart
regiosuisse-Wissenschaftsforum
Terminort
Mehrzweckhalle Andermatt, Gotthardstrasse 20, 6490 Andermatt
Veranstalter
regiosuisse
Kontakt
Johannes Heeb
Artikel teilen