sanu-Lehrgang «Umweltberatung und -kommunikation»

Zielgruppe

Der Lehrgang «Umweltberatung und -kommunikation» richtet sich an eine grosse Bandbreite von Berufstätigen, die sich Kompetenzen in der Umweltberatung und -kommunikation aneignen möchten. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufslehre oder eine gleichwertige Ausbildung sowie Berufserfahrung.

Ziele

Umweltberater und Umweltkommunikatorinnen konzipieren innovative Projekte im Bereich der Nachhaltigkeit. Sie verfügen über die Kompetenzen, diese umzusetzen und Dritte dazu zu bewegen, ökologische Herausforderungen verstärkt zu berücksichtigen. Sie verfügen über Kernqualifikationen in Kommunikation, und Beratung, Sensibilisierungs- und Bildungsarbeit sowie Projektmanagement im Umweltbereich.

Umweltressourcen und Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Politik

  • Sie können Umweltprobleme vernetzt in ihrer lokalen bis globalen Dimension wahrnehmen und kennen Lösungsansätze für ein nachhaltiges Ressourcenmanagement.
  • Sie kennen umweltpolitische, -ökonomische und -rechtliche Rahmenbedingungen und Instrumente für eine nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen in der Schweiz.
  • Sie sind fähig, für Klein- und Mittelbetriebe (KMU), Non-Profit-Organisationen oder öffentliche Institutionen Methoden einer ökologisch und sozial nachhaltigen Unternehmensführung zu fördern.

Umweltberatung und -kommunikation

  • Sie werden in verschiedene Methoden der Umweltkommunikation und -beratung eingeführt und können Ihren Standpunkt präsentieren, zielgruppenorientiert argumentieren, Verhandlungen führen, Sitzungen moderieren und Beratungen durchführen.
    Sie sind fähig, Sensibilisierungs- und partizipative Mobilisierungsmassnahmen mit ausgewählten Zielgruppen zu planen und durchzuführen.
  • Sie können für Produkte und Dienstleistungen im Umweltbereich Marketing- und Kommunikationsstrategien skizzieren.

Projektmanagement und Praxiserfahrung

  • Sie konzipieren und planen in Kleingruppen ein konkretes, innovatives Umwelt-Kommunikationsprojekt.
  • Sie realisieren das Projekt erfolgreich mit Unterstützung unseres Coaching-Teams und führen dabei die verschiedenen Projektphasen von zielgruppenorientierter Lösungsfindung zu Fundraising, Evaluation, Dokumentation und Präsentation durch.

Inhalte

Im Lehrgang Umweltberatung und -kommunikation lernen Sie, sich in ihrem Berufs- und Wirkungsfeld innovativ und initiativ zu Gunsten der Umwelt einzusetzen. Es werden Handlungsspielräume im öffentlich-rechtlichen, betrieblichen und privaten Bereich aufgezeigt und vielfältige Methoden in Umweltberatung, -kommunikation und Projektmanagement vermittelt.

Die Realisierung eines Umwelt-Kommunikationsprojektes ist der Kern der Weiterbildung Umweltberatung und -kommunikation: Mit dem Projekt setzen Sie Ihr Knowhow in die Praxis um und arbeiten konkret an einem selbstgewählten Umweltprojekt, das Sie innerhalb von sechs Monaten entwickeln, präsentieren und evaluieren. Während der ganzen Projektphase profitieren Sie von den Lernprozessen innerhalb der Kleingruppe und erhalten ein professionelles Coaching. 

Nachhaltige Wirkung entfalten

Bisher wurden über 100 Umweltprojekte realisiert - einige haben bis heute Bestand. Sie spiegeln eine breite Palette an Themen wieder: bewusstes Konsumverhalten, energetisches Sanieren, Abfallrecycling oder Renaturierung von Kulturlandschaften. Genauso vielfältig sind die Formen der Umsetzung: Kampagnen, Aktionstage, Ausstellungen oder Start-up-Firmen. Gemeinsam ist ihnen, dass eine innovative umweltrelevante Idee in die Tat umgesetzt wurde. 

Aufbau

Die Ausbildung ist modulartig zusammengesetzt.

  • Module 1 - 4 vermitteln fachliche Grundlagen in den Bereichen «Nachhaltige Entwicklung», «Umweltressourcen» sowie «Nachhaltigkeit in Politik und Wirtschaft».
  • Module 5 - 7 vermitteln Methoden und praxisorientiertes Wissen für die Beratung und Kommunikation.
  • In den Modulen 8 und 9 werden die erworbenen Kompetenzen im Rahmen der Konzipierung und Realisierung eines Projektes angewandt und umgesetzt.

    Zertifizierung

    Der Lehrgang schliesst mit einem Diplom als „UmweltberaterIn“ an und
    bereitet auf die Berufsprüfung zum/r „Umweltberater / Umweltberaterin mit eidg. Fachausweis“ vor. 

    Terminart
    Studiengang
    Terminort
    Biel
    Veranstalter
    sanu future learning ag
    Kontakt
    sanu future learning ag
    Artikel teilen