Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Schweizer Statistiktage - Daten: von allen für alle?

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich Coronavirus haben diverse Veranstalter entschieden, Events abzusagen bzw. zu verschieben. regiosuisse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Bitte wenden Sie sich bei Fragen jeweils direkt an den Veranstalter.

Die Schweizer Statistiktage bilden den grössten Anlass für Statistik-Interessierte aus allen Bereichen (Business und Industrie, Forschung und Lehre, Öffentliche Statistik, Journalismus usw.), der jedes Jahr in einer anderen Schweizer Stadt stattfindet. Er gibt ihnen die Gelegenheit, die Aktivitäten ihrer KollegInnen zu verfolgen und neue nationale und internationale Themen und Methoden kennenzulernen. Jährlich alternierend ist das Thema der Statistiktage «nur Öffentliche Statistik» und «Business und Industrie, Forschung und Lehre, Öffentliche Statistik».

Für 2021 konnte der Kanton Tessin als Austragungsort der Schweizer Statistiktage gewonnen werden. Sie finden unter dem Motto «Dati: da tutti per tutti? - Daten: von allen für alle?» statt und bieten Fachleuten aus der öffentlichen Statistik, der Privatwirtschaft und der Wissenschaft eine allseits geschätzte Plattform, um sich auszutauschen und zu vernetzen.

Das gewählte Thema steht im Zusammenhang mit der im September 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedeten Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung, die um 17 Ziele herum strukturiert ist. Getreu ihrem Motto «leaving no one behind» ist die Agenda 2030 allgemeingültig und richtet sich an alle Länder. Um die Fortschritte bei der Erreichung dieser Ziele auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene zu messen, braucht es hochwertige, zugängliche, aktuelle und verlässliche statistische Daten. Sie müssen zudem detailliert genug sein, damit sie als Entscheidungsgrundlage für weitere Massnahmen genutzt werden können: Eine echte Herausforderung für die statistische Gemeinschaft.

Wenn niemand aussen vorgelassen werden soll, müssen Daten zu allen sozialen Gruppen – auch Minderheiten – und allen Gebieten vorliegen. Ausserdem müssen diese statistischen Informationen allen zugänglich sein. Diese beiden Themenschwerpunkte werden an den Schweizer Statistiktagen vom 6. bis 8. September 2021 in Lugano im Zentrum stehen.

Terminart
Konferenz
Terminort
Palazzo dei Congressi, Piazza Indipendenza 4, 6900 Lugano
Veranstalter
Schweizerische Gesellschaft für Statistik, Bundesamt für Statistik, Konferenz der Regionalen Statistischen Ämter
Kontakt
Marc Gindraux
Artikel teilen