Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Tag der Region – Qualität im Siedlungsfreiraum

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich Coronavirus haben diverse Veranstalter entschieden, Events abzusagen bzw. zu verschieben. regiosuisse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Bitte wenden Sie sich bei Fragen jeweils direkt an den Veranstalter.

Der vom Regionalmanagement OberseeLinth und von der HSR Hochschule für Technik Rapperswil bereits zum sechsten Mal gemeinsam organisierte Tag der Region widmet sich in diesem Jahr der Qualität im Siedlungsfreiraum. Denn die Qualität der Freiräume ist ein entscheidender Faktor für das Gelingen der geforderten Siedlungsentwicklung nach Innen. Die Umsetzung einer qualitätsvollen Innenentwicklung ist anspruchsvoll, verlangt Kreativität und Ausdauer. Doch was versteht man unter einer qualitätsvollen Innenentwicklung? Welche Rollen spielen die Grün- und Freiräume – der Siedlungsfreiraum? Mit welchen (raumplanerischen) Mitteln kann die Siedlungsqualität verbessert werden?
Am Tag der Region geben spannende Beiträge Antworten auf diese Fragen. Diese bieten Anlass für interessante Diskussionen. Auch dem informellen Austausch wird genügend Zeit eingeräumt werden.
Die Veranstaltung richtet sich an Behördenvertreter, Planende und Interessierte der Kantone Schwyz, St. Gallen und Zürich sowie an die Mitgliedergemeinden beim Regionalmanagement (Gemeinden der Agglo Obersee und der Region ZürichseeLinth), Forschende und Studierende der HSR.

Terminart
Konferenz
Terminort
Rapperswil (SG)
Veranstalter
Hochschule für Technik Rapperswil
Kontakt
Regionalmanagement OberseeLinth
Artikel teilen