Werkstattgespräch «Hot Spots der Erholung – Naherholung und Verkehrskollaps?»

Die Naherholungsgebiete im Einzugsgebiet der Städte geraten immer mehr unter Druck. Ob am See, im Wald oder auf den Hausbergen, überall tummeln sich die Erholungssuchenden.

Dabei kommen sich Biker, Wanderer, Schwimmer und Wohnbevölkerung in den Landschaften immer mehr in die Quere. Statt Ruhe und Entspannung gibt es Verkehrschaos, Abfall, Lärm und Schäden an Flora und Fauna. Mit der Siedlungsentwicklung nach innen wird der Bedarf an gut erreichbaren Erholungsgebieten weiter zunehmen. Was unternehmen Gemeinden, Städte und Kantone, damit genug Platz für Freizeitaktivitäten bleibt und die ansässige Bevölkerung und die Natur nicht unter die Räder kommen?

Terminart
Konferenz
Terminort
Seegräben (ZH)
Veranstalter
HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Kontakt
HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Artikel teilen