La plate-forme du développement régional en Suisse

Grenzüberschreitende Projekte: Herausforderungen und Erfolgsfaktoren

Eine neue Masterarbeit analysiert zentrale Herausforderungen und Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung grenzüberschreitender Projekte für eine Nachhaltige Entwicklung. Das Thema wurde am Beispiel des Interreg-IV A-Projekts «Wir leben 2000 Watt» untersucht.

Johanna Ott von der Universität Basel widmet sich in ihrer Masterarbeit  dem Komplex der «Governance for Sustainable Development». Sie konzentriert sich dabei auf die grenzüberschreitende Zusammenarbeit auf kommunaler und interkommunaler Ebene. Am Beispiel des Projekts «Wir leben 2000 Watt» identifiziert die Autorin Chancen und Risiken einer solchen Kooperation. Eine Übersicht der wichtigsten Punkte findet sich in der Zusammenfassung, Ausführungen im Detail in der Masterarbeit.

Partager l'article
RIS Zentralschweiz
29 octobre 2019

Demi-journée des régions – partage d’expérience

Zusammenfassung
Souhaitez-vous nous faire part de votre avis et de votre appréciation personnelle concernant nos offres regiosuisse? Si tel est le cas, ne laissez pas passer cette occasion; 6 minutes suffiront pour répondre à nos questio
screenshot
30 octobre 2019

Journée Interreg

Zusammenfassung
Journée Interreg