La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Grenzüberschreitende Projekte: Herausforderungen und Erfolgsfaktoren

Eine neue Masterarbeit analysiert zentrale Herausforderungen und Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung grenzüberschreitender Projekte für eine Nachhaltige Entwicklung. Das Thema wurde am Beispiel des Interreg-IV A-Projekts «Wir leben 2000 Watt» untersucht.

Johanna Ott von der Universität Basel widmet sich in ihrer Masterarbeit  dem Komplex der «Governance for Sustainable Development». Sie konzentriert sich dabei auf die grenzüberschreitende Zusammenarbeit auf kommunaler und interkommunaler Ebene. Am Beispiel des Projekts «Wir leben 2000 Watt» identifiziert die Autorin Chancen und Risiken einer solchen Kooperation. Eine Übersicht der wichtigsten Punkte findet sich in der Zusammenfassung, Ausführungen im Detail in der Masterarbeit.

Condividi articolo
«Numérisation et formes de financement alternatives pour des projets régionaux: partage d’expériences»
22 Agosto 2019

«Numérisation et formes de financement alternatives pour des projets régionaux: partage d’expériences»

Zusammenfassung
L’objectif de cette séance sera d’identifier les différentes compréhensions que l’on peut avoir du terme « infrastructures » lorsque l’on parle de numérisation. Plutôt que s’arrêter sur des aspects techniques, il s’agira de se poser la question des opportunités offertes par exemple, par une connexion haut-débit.
screenshot
30 Ottobre 2019

Giornata Interreg

Zusammenfassung
Giornata Interreg