www.regiosuisse.ch – La plate-forme du développement régional en Suisse

Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

NRP-Umsetzungsprogramme 2016–2019: Eine Übersicht auf regiosuisse.ch

Neue Tourismusangebote und Unterstützung der KMU bei der Entwicklung von Geschäftsinnovationen – in den NRP-Umsetzungsprogrammen 2016–2019 der Kantone sind verschiedene Massnahmen für die nächsten Jahre vorgesehen. Eine Übersicht aller Programme finden Sie auf unserer Seite.

Mit dem Mehrjahresprogramm zur Umsetzung der Neuen Regionalpolitik (NRP) setzt der Bund die Leitplanken für die Projektförderung. Die spezifischen Ziele der Regionalentwicklung und die Förderschwerpunkte in der Programmphase 2016–2019 variieren jedoch je nach Kanton und Region und sind in den NRP-Umsetzungsprogrammen der Kantone aufgeführt.  Sämtliche Umsetzungsprogramme sind nun auch auf der regiosuisse-Website veröffentlicht.  

Die Förderschwerpunkte der aktuellen NRP-Phase – «Wertschöpfungssystem Industrie» und «Wertschöpfungssystem Tourismus» – wurden von praktisch allen Kantonen in ihren Umsetzungsprogrammen berücksichtigt. Lediglich die Kantone Aargau sowie beide Basel und Jura nahmen den Tourismus nicht als Schwerpunkt auf. 

Unter dem Schwerpunkt «Industrie» sind besonders häufig Massnahmen zur Förderung der Kooperation und Vernetzung oder Innovationsförderung geplant. So fördern bspw. die Zentralschweizer Kantone das Regionale Innovationssystem (RIS) «zentralschweiz innovativ», das KMU durch Beratung, Vernetzung und Coaching bei der Entwicklung von Geschäftsinnovationen unterstützt und der Kanton Fribourg wird weiterhin die  Geschäftsplattformen «Innovation Lab Fribourg» und «Fri Up» mitfinanzieren , die das Unternehmertum und Start-ups im Kanton fördern. 

Im «Tourismus» sind neben Infrastrukturen mit wirtschaftlicher Rückgratfunktion verschiedene Massnahmen geplant, die auf neue Angebots- oder Produktgestaltung und -entwicklung oder die Förderung der Integration verschiedener Akteurinnen und Akteure und deren Zusammenarbeit zielen. So möchte zum Beispiel der Kanton Obwalden neue Angebote im Fahrrad- und Mountainbike- sowie Agrotourismus entwickeln. Eines der Ziele des Kantons Tessin sind ebenfalls neue touristische Produkte: So sollen durch eine verstärkte Zusammenarbeit der verschiedenen Leistungsträger neue Angebote kreiiert werden, bei denen Transport, Unterkunft, Verpflegung und Unterhaltung als Gesamtpaket enthalten sind. 

Die Übersicht aller NRP-Umsetzungprrogramme der Kantone finden Sie hier:

Regionale Innovationssysteme (RIS) – Karte:

RIS

Partager l'article