CAS in Urban Management

Anmeldeschluss: 28. Februar 2019

Zielgruppe

Das CAS UZH in Urban Management richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Regional- und Stadtentwicklung sowie Immobilienwirtschaft, die vermehrt politische und unternehmerische Verantwortung wahrnehmen möchten. Dazu gehören:

  • Personen aus den Bereichen Raumplanung, Politik und öffentliche Verwaltung
  • Architektur und Städtebau
  • Immobilienprojektentwicklung
  • Immobilieninvestmentmanagement

Ziele 

Nach einem erfolgreichen Abschluss des CAS UZH in Urban Management sind Sie mit den zukünftigen Herausforderungen in der Stadt-, Gebiets- und Arealentwicklung vertraut. Sie verstehen, wie Menschen und Unternehmen im Raum agieren und sind in der Lage, die wesentlichen Reaktionen der Stimmbürger, Landeigentümer, Politik und Verwaltung auf raumrelevante Interventionen und Investitionen zu antizipieren. Mit diesem Hintergrund können Sie die im Studium behandelten  Steuerungsinstrumente situationsgerecht anwenden und optimieren. Sie erwerben ein vertieftes Verständnis dafür, wie Koordinationsprobleme in der Gebiets- und Stadtentwicklung gelöst werden können.

Inhalte

Modul 1: Urban Economics

Empirisch fundierte Theorien, um Strukturen und Transformationsprozesse in Quartieren und Stäten zu verstehen.

  • Raumökonomie
  • Immobilienökonomie
  • Stadtsoziologie
  • Urban Psychology

Modul 2: Urban Goverance

Regeln und Steuerungsformen zur Organisation der Landnutzung

  • Neue politische Ökonomie
  • Principal-Agent: Hierarchie und Delegation in der Raumplanung
  • Raumordnungsinstrumente
  • Eigentumsrechte
  • Wirtschaftspolitik

Modul 3: Management

Grundlagen des Managements angewandt auf die Stadt- und Arealentwicklung

  • Organisation- und Strategieentwicklung
  • Kommunikation und Moderation
  • Entscheidungsprozesse der öffentlichen Hand
  • Investitionsrechnung

Modul 4: Urban Management

Innovative Instrumente für die Organisationsmodelle für die Stadt- und Arealentwicklung

  • Kapitalisierung, Mehrwert und Verteilung
  • Bodenpolitik und Standortförderung
  • Vertragsmodelle
  • Organisationsmodelle
  • Interessensabwägung
  • Improvement Districts
Type de rendez-vous
Studiengang
Lieu
Zürich
Organisateur
Universität Zürich, Center for Urban & Real Estate Management – CUREM
Contact
Lilli Kosch
Partager l'article