La plate-forme du développement régional en Suisse

Weiterentwicklung Geschäftsstelle der Internationalen Bodenseekonferenz

Die Geschäftsstelle der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK) ist u.a. eine Anlaufstelle für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Ende 2006 beschlossen die Regierungschefs der IBK-Länder und -Kantone die Weiterführung und Weiterentwicklung der Geschäftsstelle. Im Rahmen dieses INTERREG-IV-Alpenrhein–Bodensee–Hochrhein-Projekts werden die Serviceleistungen für den Aufbau und die Abstimmung grenzüberschreitender Aktivitäten mit dem Ziel ausgebaut, effiziente Lösungen für Probleme in der Region erreichen zu können. Zudem soll eine neue Stufe der Integration durch eine Vertiefung und Verstetigung der Kooperation innerhalb der IBK erreicht werden.

Canton
Appenzell Rhodes-Extérieures
Appenzell Rhodes-Intérieures
Schaffhouse
Thurgovie
Zurich
Thème
Autres thèmes
Programme
Interreg
Durée du projet
01.01.2008 - 31.12.2013
Contact
Land Baden-Württemberg, Geschäftsstelle der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK)
Klaus-Dieter Schnell
Benediktinerplatz 1
D-78467 Konstanz
Allemagne
+49 753 152 722
schnell@bodenseekonferenz.org
Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article