La plate-forme du développement régional en Suisse

Naturparkstation Regionaler Naturpark Diemtigtal

Die Herausforderungen im Miteinander zwischen Gästen und Einheimischen nehmen kontinuierlich zu. Gerade die Covid Sommersaison 2020 hat dies deutlich gezeigt. Negative Meldungen zu Abfall, Respekt vor Privateigentum sowie zum Verhalten in der Natur- und Kulturlandschaft häufen sich.

Entsprechend ist Gegenstand des Teilprojektes die Schaffung einer Naturparkstation Diemtigtal unter dem Namen "Kompetenzzentrum respektvolles Verhalten in der Natur". Zusammen mit den Einheimischen und den touristischen Leistungspartnern aber auch externen Partnern will das "Kompetenzzentrum für respektvolles Verhalten in der Natur" diese Thematik diskutieren, erforschen und daraus Lösungen entwickeln. Welche Regeln sollen im Diemtigtal in Zukunft gelten und wie werden diese umgesetzt, damit eine spürbare Wirkung erzielt werden kann?

In diesem Teilprojekt geht es um eine Machbarkeitsabklärung planerisch, fachlich und finanziell auf der Basis der Akzeptanz der einheimischen Bevölkerung (partizipativer Ansatz) un der aktuellen Evaluationsergebnisse des Naturparks Diemtigtal aus der ersten zehnjährigen Betriebsphase.

Das Kompetenzzentrum respektvolles Verhalten in der Natur steht im Dienst der nachhaltigen Entwicklung und ist eingebettet in das bestehende und zu entwickelnde Besuchermanagement (Besucherinformation-, sensibilisierung-, lenkung- und monitoring) des Naturparks Diemtigtal.

Ziele:

Die Idee der Nachhaltigkeit soll für Gäste des Naturparks Diemtigtal greif- und erlebbar sein. Durch zweckmässige Angebote und Massnahmen des Besuchermanagements sollen die Parkbesuchenden informiert und sensibiliert werden. Attraktive, wissenschaftsbasierte Wissenvermittlungsangebote sowie ein dazu passendes Übernachtungsangebot sollen zur Stärkung der Wertschöpfung im Naturpark beitragen. Weiter sollen durch verschiedene Massnahmen der Besucherlenkung und des Besuchermonitorings der Erhalt und der Schutz der Artenvielfalt unterstützt werden. Das Projekt unterstützt die Stakeholder bei der Suche nach Lösungsansätzen für ein optimales Zusammenwirken von Schutz- und Nutzungsinteressen. Zielsetzung ist eine innovative, bildungsorientierte und auf die Parkbesuchenden ausgerichtete Umsetzung des Konzeptes der nachhaltigen Entwicklung im Bereich des naturnahen Tourismus sowohl inhaltlich wie auch infrastrukturell. Das Ergebnis soll ein Benchmark sein für einen nachhaltigen Umgang an der Schnittstelle zwischen Nutzen und Schutz der Natur.

Canton
Berne
Thème
Durabilité
Tourisme
Programme
NPR
Durée du projet
01.01.2020 - 01.01.2023
Instrument de financement
afp
Coût
CHF 400'000.-
Soutien Confédération
CHF 160'000.-
Contact

Naturpark Diemtigtal
Bahnhofstrasse 20
3753 Oey

Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article