La plate-forme du développement régional en Suisse

Zukunft Winterhorn - Machbarkeitsstudie

Im Rahmen der Skigebietserweiterung von Andermatt nach Sedrun wurde als Ausgleichsmassenahme mit den Umweltverbänden, den Skigebietsbetreibern und dem Kanton Uri der Rückbau der Skianlagen am Winterhorn und die Ausscheidung eines Landschaftsschutzgebietes vereinbart. Seit der Schliessung des Skibetriebs am Winterhorn sind die Einnahmen in der Hotellerie sowie der Gastronomie rückläufig. Zudem wird dieser Trend durch die abnehmende Bevölkerungszahl, die geringe Wohndichte und den eher geringeren Bekanntheitsgrad der Gemeinde Hospental weiter verstärkt. Die Gemeinde Hospental möchte die Natur und die Landschaft am Winterhorn aufwerten. Das Winterhorn soll zu einem Anziehungspunkt für Freizeitaktivitäten werden, wobei dem naturnahen Tourismus einen hohen Stellenwert eingeräumt wird. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie sollen zwei Konzeptvarianten im Detail geprüft und deren Wirtschaftlichkeit abgeschätzt werden. Die Studie soll für die Suche nach potenziellen Investoren dienen.

Canton
Uri
Thème
Tourisme
etudes de faisabilité, concepts de développement, stratégies
Programme
NPR
Durée du projet
01.03.2018 - 31.12.2018
Instrument de financement
afp
Coût
CHF 65'000.-
Soutien Confédération
CHF 20'000.-
Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article