La plate-forme du développement régional en Suisse

Swiss Smart Factory (SSF): Leuchtturm

Um den Führungsanspruch des Kantons Bern im Industrie 4.0-Bereich zu behaupten, wird im Herbst 2018 ein umfangreiches Projektvorhaben zum Aufbau einer Industrie 4.0-Pilotanlage mit Leuchtturm-Wirkung für den Kanton und den gesamten Werksplatz Schweiz lanciert. Projektidee ist der Aufbau und Betrieb einer hoch flexiblen und vernetzten Industrie 4.0-Produktionsanlage mit Vorbildcharakter für den Werkplatz Schweiz mit branchenspezifischem Anwendungsbezug im Bereich MedTech und Präzisionsindustrie als Grundlage für eine nachhaltige, zukunftsorientierte Digitalisierungsforschung. Dabei sollen modernste Automatisierungs- und Mensch-Technik-Systeme auf Basis Künstlicher Intelligenz und dem Internet der Dinge entwickelt und zu Demonstrations-, Test- und Forschungszwecken betrieben werden.

Ziele:
- Entwicklung und Erprobung einzelner Schlüsseltechnologien im Gesamtkontext einer realen, industrirellen Produktionsanlage gemeinsam mit Schweizer Unternehmen
- Transfer von fortschrittlichen Schlüsseltechnologien in Schweizer Unternehmen insbesondere KMU
- Anlage als internationale Referenz für die Innovationskraft des Kantons Bern und der Schweiz: Kooperationen, Investitionen und Ansiedlungen von ausländischen Unternehmen fördern
- "Schaufenster-Fabrik": Die Anlage soll ab 2020 das Herzstück der SSF am Switzerland Park in Biel/Bienne (SIPBB) bilden
- Synergien zwischen den Forschungs- und Industriepartnern im Kanton Bern optimal nutzen

Canton
Berne
Thème
L’encouragement de l’innovation
Numérisation
coopération et mise en réseau interentreprises
Programme
NPR
Durée du projet
01.01.2018 - 31.12.2020
Instrument de financement
afp
Coût
CHF 1'710'000.-
Soutien Confédération
CHF 180'000.-
Les buts stratégiques et les thèmes prioritaires mis en œuvre dans le cadre de la NPR varient selon le canton et la région et sont déterminants pour savoir si un projet peut bénéficier du soutien financier de la NPR.
Partager l'article