Schwerpunkt «Aktive Arealentwicklung: Platz schaffen für Unternehmen», Artikel aus regioS Nr. 07/13

Um ihre wirtschaftlichen Aktivitäten ausüben zu können, brauchen Unternehmen Platz – am richtigen Ort und mit der geeigneten Infrastruktur. Ein mangelndes Angebot an Arealen für die gewerbliche und industrielle Nutzung kann die wirtschaftliche Entwicklung hemmen. Die Verfügbarkeit geeigneter Flächen für interessierte Unternehmen zu fördern, stellt daher eine wichtige Aufgabe der Regionalentwicklung dar. Daran beteiligt sind verschiedene politische Institutionen und Akteure auf kommunaler, kantonaler und eidgenössischer Ebene. Die entsprechenden Projekte sind häufig komplex und die Prozesse langwierig. Welche spezifische Rolle kann dabei die Neue Regionalpolitik (NRP) übernehmen?

Artikel teilen