Tripartite Strategie zur schweizerischen Agglomerationspolitik

Mit dem Projekt «Weiterentwicklung der Agglomerationspolitik» verfolgte die TAK das Ziel, eine gesamtschweizerische und ganzheitliche Strategie zur zukünftigen Agglomerationspolitik vorzulegen. Damit soll langfristig die Kohärenz der Agglomerationspolitik über die drei staatlichen Ebenen gestärkt werden. Die Strategie wurde in einem partizipativen Prozess erarbeitet.

Am 7. Juni 2013 nahm die TAK Kenntnis von der «Tripartiten Strategie zur Schweizerischen Agglomerationspolitik». Die Strategie definiert übergeordnete Ziele und Grundsätze für die Agglomerationspolitik und stellt in prioritären Handlungsfeldern konkrete Handlungsansätze zur Diskussion. Die Eckpunkte der Strategie sind in Empfehlungen an Bund, Kantone, Städte und Gemeinden zusammengefasst.

Jahr
2013
Herausgeber
Tripartite Agglomerationskonferenz (TAK)
Artikel teilen