Wertschöpfungs- und Beschäftigungswirkung im ländlichen und alpinen Tourismus

Der Schweizerische Tourismusverband (STV) will den Tourismus im alpinen und ländlichen Raum weiter fördern. Als Grundlage dient eine neue Studie zur Entwicklung des Schweizer Tourismus der letzten zehn Jahre. Neu: Die Studie weist nicht nur direkte, sondern auch indirekte Tourismusanteile aus und zeigt erstmals eine klare Unterscheidung der Entwicklungen im Berggebiet, in grossen Städten und im übrigen Raum.

Jahr
2016
Herausgeber
rütter socceco
Ort
Rüschlikon (ZH)
Von
Heinz Rütter
Artikel teilen