La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Bundesrat verbessert Koordination und Kooperation in der Raumentwicklung. Bild: regiosuisse.

Bundesrat verbessert Koordination und Kooperation in der Raumentwicklung

Der Bundesrat hat die Verordnung über die Koordination und Kooperation bei raumrelevanten Bundesaufgaben (KoVo) per 1. November 2016 in Kraft gesetzt. Die neue Verordnung ersetzt die Koordinationsverordnung aus dem Jahr 1997.

Die Verordnung vom 22. Oktober 1997 über die raumordnungspolitische Koordination der Bundesaufgaben wurde totalrevidiert und zur Verordnung über die Koordination und Kooperation bei raumrelevanten Bundesaufgaben (KoVo) weiterentwickelt. Die überarbeitete Verordnung will neben der Koordination (Abstimmung von Tätigkeiten) insbesondere die Kooperation (gemeinsames Planen, Umsetzen und Weiterentwickeln) bei Bundesaufgaben, die etwa Siedlungen, Landschaften oder den Verkehr tangieren, verstärken.

Die Revision der KoVo war notwendig geworden, weil sich die Grundlagen und Politiken sowie die Zusammenarbeit bei raumrelevanten Fragestellungen weiterentwickelt haben. Der politische Rahmen der Raumentwicklung wurde insbesondere mit dem 2012 verabschiedeten, von Bund, Kantonen, Städten und Gemeinden gemeinsam erarbeiteten Raumkonzept Schweiz neu gesteckt. Das Raumkonzept Schweiz ist die ideale Basis für eine kohärente Raumentwicklung, wie sie mit der KoVo angestrebt wird.

Da die Verordnung die Koordination und Kooperation auf Bundesebene regelt, ergeben sich keine rechtlichen oder finanziellen Konsequenzen für Kantone, Städte und Gemeinden. Der Bundesrat hat entschieden, die Verordnung über die Koordination und Kooperation bei raumrelevanten Bundesaufgaben auf den 1. November 2016 in Kraft zu setzen.

Condividi articolo
Formation regiosuisse
28 Aprile 2020 -
29 Aprile 2020

INSCRIPTION: Conférence formation-regiosuisse «Suisse 2040: le développement régional et territorial de demain – tendances, visions et domaines de développement»

Zusammenfassung
L’objectif de cette séance sera d’identifier les différentes compréhensions que l’on peut avoir du terme « infrastructures » lorsque l’on parle de numérisation. Plutôt que s’arrêter sur des aspects techniques, il s’agira de se poser la question des opportunités offertes par exemple, par une connexion haut-débit.
Bild: regiosuisse
19 Marzo 2020

INSCRIVEZ-VOUS MAINTENANT: Journée nationale d’introduction formation-regiosuisse sur la NPR, Interreg et leurs interfaces avec d’autres programmes d’encouragement

Zusammenfassung
Journée nationale d’introduction formation-regiosuisse sur la NPR, Interreg et leurs interfaces avec d’autres programmes d’encouragement