La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Lernort Kiesgrube Seeland

Der zweisprachige Lernort Kiesbrube Seeland macht ein ökologisch attraktives Gebiet innerhalb der Kiesgrube Lyss für ein innovaties Umweltbildungsprojekt zugänglich. Dank einer zweckmässigen Infrastruktur können unterschiedliche Zielgruppen ökologische Themen kennen lernen und sie erhalten gleichzeitig einen Einblick in die Kiesgrubentätigkeiten. Das "Schulzimmer im Freien" setzt den Grundstein für einen nachhaltigen und sorgfältigen Umgang mit der Natur. Das spielerische Erleben und Erfahren steht bei den Angeboten im Zentrum. Für den Betrieb benötigt es ökologisch geschulte Arbeitskräfte wie Biologen, Geologen, Umweltingenieure etc.

Ziele:

- Schaffung eines ausserschulischen Lernortes für die Volksschule im Bereich "Natur - Mensch - Umwelt" nach Lehrplan 21.
- Weitere Angebote für Berufsschulen und Öffentlichkeit: Führungen, Workshops, begleitete Arbeitseinsätze.

Alle Angebote werden zweisprachig geführt.

Cantone
Berna
Tema
Formazione
studi di fattibilità, concetti di sviluppo, strategie
Programma
NPR
Durata del progetto
01.01.2019 - 31.12.2020
Strumento per il finanziamento
afp
Costo
CHF 198'000.-
Contributo Confederazione
CHF 15'000.-
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo