La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Touristische Standortentwicklung Tschiertschen

Das touristische Angebot in der Gemeinde Tschiertschen-Praden umfasst neben einem Hotel und einigen Ferienwohnungen insbesondere die Winterangebote der Bergbahnen Tschiertschen (BBT). Deren Schwierigkeiten (Ersteintritte, Einnahmen, Schneeverhältnisse, Erneuerungsinvestitionen) haben sich in den letzten Jahren akzentuiert. Die Gemeinde Tschiertschen-Praden und die BBT haben einen Strategieprozess angestossen, um Klarheit über mögliche Zukunftsoptionen zu schaffen. Diese umfassen entweder die Schliessung des Skigebiets, einen Weiterbetrieb mit «Service Public Modell» oder eine Anbindung an Arosa mittels Verbindungsbahn und teilweiser Schliessung des eigenen Skigebiets.

Die Option einer Anbindung an Arosa wird derzeit klar favorisiert. Mittels einer Machbarkeitsprüfung möchte die Gemeinde Tschiertschen-Praden und die BBT eine Bergbahnanbindung an das Schneesportgebiet von Arosa vertiefen. Mit dem Projekt «Standortentwicklung Tschiertschen» soll geklärt werden, ob und in welcher Form diese Vision realisierbar und finanzierbar ist. Die Machbarkeitsabklärung soll bis Ende Dezember 2020 vorliegen.

Cantone
Grigioni
Tema
Turismo
studi di fattibilità, concetti di sviluppo, strategie
Programma
NPR
Durata del progetto
01.05.2020 - 28.02.2021
Strumento per il finanziamento
afp
Costo
CHF 180'000.-
Contributo Confederazione
CHF 45'000.-
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo