Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Nutzungskonzept und Besucherempfang Kantonsbahnhof Altdorf

Der Bahnhof Altdorf wird im Jahr 2021 zum Kantonsbahnhof mit täglich regelmässigen Intercity-Halten auf der Nord-Süd-Achse. Damit entwickelt sich dieser Standort zur wichtigen Verkehrsdrehscheibe für Einheimische und Gäste im Kanton Uri. Der am Bahnhofplatz entstehende Neubau ist eine ideale Grundlage, um ein zukunftsgerichtetes, kundenorientiertes Angebot für Pendler, Kunden und Touristen zu schaffen. Der Kantonsbahnhof soll dabei im Gesamtkontext mit den weiteren Entwicklungen (West-Ost-Verbindung WOV, Aufwertung des Ortszentrums von Altdorf, Halbanschluss A2) einen Beitrag zur Standortattraktivität von Altdorf sowie des gesamten Kantons Uri leisten. Für Touristen, welche Uri als Endziel oder auf der Durchreise besuchen, soll am neuen Bahnhof ein Besucherempfang aufgebaut werden. Dieser soll das bestehende Angebot von Uri Tourismus im Zentrum von Altdorf ergänzen, auf Angebote aufmerksam machen und das positive Image von Uri verstärken. Zwecks dessen wird ein Nutzungskonzept für den öffentlichen Bereich im Bahnhof und darauf aufbauend ein Konzept für den Besucherempfang erarbeitet.

 

Kanton
Uri
Thema
Industrie
Machbarkeitsstudien, Entwicklungskonzepte, Strategien
Programm
NRP
Projektdauer
31.05.2019 - 31.12.2019
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 120'000.-
Förderung Bund
CHF 30'000.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen