Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Industrienacht Region Thun

Auf verschiedenen Routen in der Region Thun/Spiez und Umgebung können interessierte Besucher während fünf Stunden eine bestimmte Anzahl Betriebe besuchen. Sie erfahren, welche Produkte dort hergestellt und welche Arbeits- und Ausbildungsplätze angeboten werden. Am Nachmittagsanlass treffen sich Unternehmer mit Lehrern, Schülern und Lehrlingen, um gegenseitige Anliegen auszutauschen. Am Unternehmer-Dinner werden einerseits die Resultate aus dem Nacchmittagsanlass, andererseits Impulse des Volkswirtschaftsdirektors sowie des CEO der swissmem aufgenommen und Fragen rund um die Industrie und deren Zukunft in einem Podium mit Unternehmervertretern diskutiert.

Den Abschluss der Industrienacht bildet ein Konzert für Jung und Alt.

Ziel:

Die Industrie stellt sich einer breiten Bevölkerung und der in der Berufswahl steckenden oder sich in der Ausbildung befindenden Besucherschaft vor. Die Bevölkerung erhält die Chance, hinter die Kulissen zu sehen und zu entdecken, dass die Region grosses Potential hat. Lehrer, Schüler und Auszubildende auf der einen Seite und Industrievertreter auf der andern Seite haben die Gelegenheit, ihre Anliegen, Fragen und Anregungen je dem Gegenüber vorzustellen und miteinander in einen Dialog zu treten. Die Region bringt sich mit einem spannenden Anlass in der Industriebranche auch gegenüber anderen Kantonen in Position.

Kanton
Bern
Thema
Industrie
Qualifizierungsmassnahmen
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2016 - 31.12.2019
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 554'000.-
Förderung Bund
CHF 79'000.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen