Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Lösungsansätze Strat. Projekt «Zentren stärken»

Allgemeine Grundlagen zur Bedeutung regionaler Zentren sind vorhanden. In Politik und Wissenschaft sind die Zusammenhänge und der Handlungsbedarf anerkannt und die Politik hat ihre Erwartungen in strategische Formulierungen sowie gesetzliche Vorgaben gefasst. Regionale Zentren sollen mit konkreten Massnahmen so gestärkt werden, dass sie langfristig Bestand haben. Eine umsetzungsorientierte Stärkung regionaler Zentren in ihrer volkswirtschaftlichen Funktion ist jedoch für die meisten Akteure Neuland und stellt eine mehrjährige Herausforderung mit vielen Abhängigkeiten einzelner Massnahmen dar.

Um den Erwartungen und den aktuellen Entwicklungen gerecht zu werden, erarbeiten das Amt für Wirtschaft und Tourismus (AWT) und das Amt für Raumentwicklung (ARE) eine sektorenüber-greifende Gesamtkonzeption. Für die Moderation des Prozesses und die konkrete Ausformulierung dieser Konzeption soll ein externer Experte beauftragt werden.
Basierend auf den ersten drei Schritten Definition, Evaluation und Konzeption sollen anschliessend im Sinne konkreter Massnahmen regionale Teilprojekte initiiert werden können.

Kanton
Graubünden
Thema
Industrie
Machbarkeitsstudien, Entwicklungskonzepte, Strategien
Programm
NRP
Projektdauer
07.03.2017 - 30.08.2017
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 30'000.-
Förderung Bund
CHF 15'000.-
Kontakt
Amt für Wirtschaft und Tourismus (AWT)
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen