Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Interreg V B

Interreg V B: Transnationale Zusammenarbeit

Mit Interreg V B fördert die EU die transnationale Zusammenarbeit von Regionen in zusammenhängenden grösseren Gebieten. Die Schweiz beteiligt sich an den transnationalen Programmen Alpenraum und Nordwesteuropa.

Ziele

Interreg V B möchte die Zusammenarbeit der Teilnehmerstaaten, ihrer Gebiete und Städte in grösseren europäischen Zusammenhängen fördern. Diese erstrecken sich über mehrere Länder und Regionen, welche aufgrund ihrer geografischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen vor ähnliche Herausforderungen gestellt sind.

Die Zusammenarbeit zwischen nationalen, regionalen und lokalen Behörden hat zum Ziel, die räumliche Integration grossräumiger europäischer Regionen zu stärken. Um finanzielle Unterstützung zu erhalten, müssen Projekte einen Bezug zu den Schwerpunkten des jeweiligen Programms aufweisen.

 

Schweizer Beteiligung und Kontaktstelle

An Interreg-V-B-Programmen können sich Institutionen aller Art beteiligen: Gemeinden, kantonale oder eidgenössische Ämter, Forschungsinstitute (u.a. Universitäten, Hochschulen), Verbände usw. Im Alpenraum-Programm können die Schweizer Partnerinnen und Partner auch die administrative Leitung eines Projekts übernehmen. 

Schweizer Partnerinnen und Partner können keine EU-Kofinanzierung beantragen. In der Schweiz läuft die Kofinanzierung über ein eigenes nationales Budget im Rahmen der NRP. Dieses wird vom Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) verwaltet. Das ARE steht Ihnen für weitere Informationen gerne zu Verfügung.

In der laufenden Programmperiode 2014–2020 beteiligt sich die Schweiz an den zwei unten aufgeführten Interreg-V-B-Programmen. Da sich die Themenschwerpunkte, Antragsverfahren, Projektauswahlkriterien usw. je nach Programmgebiet unterscheiden, sollen sich Schweizer Projektinteressierte frühzeitig an das ARE wenden.

 

Ansprechpartnerin bei Fragen:

Silvia Jost

Bundesamt für Raumentwicklung (ARE)
Silvia Jost
+41 58 462 06 25
interreg@are.admin.ch

Artikel teilen