Innovation finanzieren mit Non-Dilutive Funding für Start-ups und Unternehmen

Innovation ist der Schlüssel für den Erfolg von KMUs und Start-ups. Eine Möglichkeit, innovative Geschäftsfelder zu entwickeln, zu erhalten und den Zugang zum Markt zu erreichen ist es, Non-Dilutive Finanzierungen in das Unternehmen zu holen. Diese Art der Finanzierung ist ideal, um bei der Umsetzung neuer Ideen und Strategien zu unterstützen. Ebenso ist die Kooperationen mit Partnern aus anderen Geschäftsfeldern und aus anderen Ländern ein wichtiger Schritt im Prozess der Unternehmensentwicklung.
 
BaselArea.Swiss und Euresearch Basel organisieren diesen Anlass mit Unterstützung der Standortförderung Baselland, KTI / InnoSuisse und der Handelskammer beider Basel und für interessierte Unternehmer, Forscher und Innovatoren. Experten informieren über verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten wie Horizon 2020, Eurostars, Gründerförderung BaseLaunch, CTI und  Interreg. Zudem werden Unternehmer von ihren eigenen Erfahrungen berichten.

Unter Anderem wird um 18.20 Uhr Herr Andreas Doppler, Leiter Förderprogramme, Regio Basiliensis, darauf eingehen, wie KMUs von Interreg profitieren können. Weitere Referenten können dem Programm entnommen werden.

Tipo di evento
Conferenza
Luogo
Liestal
Organizzatore
BaselArea.swiss, Euresearch
Contatto
Ralf Dümpelmann
Condividi articolo