www.regiosuisse.ch – La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Kursmodul «Energieregionen und Regionalentwicklung»

Zielsetzung und Inhalt des Kurses

Mit dem Programm Energie-Regionen des BFE werden nicht nur Projekte zur bedürfnisgerechten, energetischen Verbesserungen in Regionen realisiert, sondern auch breite regionalwirtschaftliche Impulse ausgelöst. 
Das Modul vermittelt einen Einblick in die Erfahrungen des Programms und zeigt Synergien mit regionalen Entwicklungsprozessen auf. 
Die Teilnehmenden erhalten zudem die Möglichkeit, eigene Fallbeispiele unter Anleitung zu entwickeln (Veranstaltung von regiosuisse, Kursleitung Dr. Johannes Heeb).


Zielpublikum

Personen, die in der Umsetzung der Neuen Regionalpolitik (NRP) oder von Interreg tätig sind sowie alle weiteren die sich für den Themenbereich Energieeffizienz und erneuerbare Energien in der Regionalentwicklung interessiert sind. 


Referenten und Trainer

  • Dr. Johannes Heeb, Mitglied Leitungsteam regiosuisse, Co-Autor «regiosuisse-Praxisleitfaden für erfolgreiche Regionalentwicklung» und regiosuisse-Praxisblatt «Regionalmanagement»
  • Sebastian Bellwald, Vizepräsident energieregionGOMS, Geschäftsleiter regiosuisse, Geschäftsleiter Planval, Co-Autor «regiosuisse-Praxisleitfaden für erfolgreiche Regionalentwicklung» und regiosuisse-Praxisblatt «Regionalmanagement»
  • Markus Portmann, Leiter der Fachstelle Energie-Region


Kurssprache

Deutsch


Kosten

Die Kosten für das Modul – inklusive Kursunterlagen – belaufen sich auf CHF 450.– pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer. Nicht inbegriffen sind darin die Kosten für die Anreise und die Verpflegung.


Anmeldung

Via Online-Formular


Anmeldefrist

17. November 2017

Tipo di evento
Corso formation-regiosuisse
regiosuisse
Luogo
Luzern
Organizzatore
Hochschule Luzern
Contatto
Natascha Amrein
Condividi articolo