La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

NLQ vor Ort in Wil: «Quartieransichten aus unterschiedlichen Blickwinkeln»

L’emergenza Coronavirus ha indotto numerosi organizzatori ad annullare o rinviare i loro eventi. regiosuisse non garantisce in nessun caso la correttezza o la completezza delle informazoni. Per eventuali domande, vi preghiamo di rivolgervi direttamente all’organizzatore.

Contenuto

Die Stadt Wil behauptet sich durch selbstbewusste Quartiere mit unterschiedlichen Wohn-, Dienstleistungs- und Gewerbeangeboten und damit auch durch ganz verschiedene Siedlungs- und Bevölkerungsstrukturen. Jedes Quartier bietet als Lebensraum eigene Qualitäten und Potenziale und spricht unterschiedliche Bevölkerungsgruppen an. Zusammen formen die Quartiere mit ihren Bewohnenden eine lebendige, lebenswerte und vielfältige grosse Gemeinschaft «Stadt Wil». Die Vielfalt und Qualität der Quartiere tragen somit zur Qualität der Stadt Wil bei. Die Quartieranliegen sollen entsprechend dem Gesamtinteresse der Stadt Wil unterstützt werden. Dabei steht nicht die Übernahme von Quartieraufgaben im Vordergrund, sondern die Unterstützung der Quartierbewohnenden im Sinne der Förderung der Eigeninitiative. Mit dem Pilotprojekt «Quartiertreff Lindenhof» wurde im Sommer 2018 im Lindenhof Quartier ein zentraler Baustein zur Stärkung der Quartiermitte geschaffen.

Im Lindenhof Quartier ist aktuell und auch in den nächsten Jahren sehr viel in Bewegung. Einerseits aufgrund der laufenden grossflächigen Arealüberbauungsprojekte, anderseits aufgrund des mittelfristigen Sanierungsbedarfs der in grosser Zahl vorhandenen älteren Gebäudesubstanz. Beides wird einen Einfluss auf die Siedlungs- und Bevölkerungsstruktur und damit die Quartierentwicklung haben und das künftige Quartierbild prägen. Es gilt daher im Sinne einer vorausschauenden Planung den heutigen vielfältigen Qualitäten des Quartiers Sorge zu tragen und ungenutzte Potenziale auszuschöpfen.

Programma

13.10 Uhr – Begrüssung und Einführung

Vertretung der Stadt Wil
Dominic Blumenthal, Leiter Netzwerk Lebendige Quartiere

13:30 – Rundgang Quartier Lindenhof: aus drei Perspektiven

  • Quartiergeschichten mit Christian Tröhler, Präsident Quartierverein Lindenhof
  • Kinder und Jugendliche mit Martin Bischof, Leiter Quartiertreff Lindenhof
  • Segregation mit Dominique Tschannen, Leiter Fachstelle Integration der Stadt Wil

15.00 Uhr – Kaffeepause

15.30 Uhr – Erfahrungsaustausch

  • Gruppe 1: Quartierarbeit digital?
    Während der Coronazeit haben viele von uns digitale Tools für die Arbeit im Quartier eingesetzt. Was hat funktioniert und was weniger? Welche Tools können wir weiter einsetzen? Was sind die Chancen, aber auch die Grenzen digitaler Lösungen?
    (Leitung: Martin Bischof, Leiter Quartiertreff Lindenhof)
  • Gruppe 2: Freiwilligenarbeit
    Die Pandemie hat viel Solidarität geweckt, auch im Quartier. Wie können wir Personen, die sich in der Krise freiwillig engagiert haben motivieren, ihr Engagement fortzusetzen? Wie gelingt es uns grundsätzlich, Freiwillige für Angebote in Quartierzentren zu gewinnen? Auf welche Art und Weise soll Freiwilligenarbeit entschädigt werden?
    (Leitung: Dominic Blumenthal, Leiter Netzwerk Lebendige Quartiere)

16.30 Uhr – Schlusswort, anschliessend Apéro

Osservazioni

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Tipo di evento
Giornata d'informazione
Conferenza
Luogo
Wil (SG)
Organizzatore
Réseau Quartiers Vivants
Contatto
Réseau Quartiers Vivants
File
Condividi articolo