La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Banca dati dei progetti regiosuisse

Mehr als 3000 Projekte aus 10 Förderprogrammen und 15 Themen: Eine Übersicht über Projekte der Regionalentwicklung in der Schweiz. regiosuisse nimmt gerne Fragen und Anregungen entgegen.

Plus de 3000 projets de 10 programmes d’encouragement et 15 thèmes : une vue d’ensemble des projets de développement régional en Suisse. En cas de questions ou de suggestions, n’hésitez pas à contacter regiosuisse.

Più di 3000 progetti da 10 programmi di finanziamento e 15 temi: una panoramica dei progetti di sviluppo regionale in Svizzera. Se ha domande o suggerimenti, non esiti a contattare regiosuisse.

Cantone
{{ ProjectsCtrl.translate(state, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Tema
{{ ProjectsCtrl.translate(topic, 'name', ProjectsCtrl.locale) }} i i
Programma
{{ ProjectsCtrl.translate(program, 'longName', ProjectsCtrl.locale) || ProjectsCtrl.translate(program, 'name', ProjectsCtrl.locale) }} i
Inizio
{{ ProjectsCtrl.translate(startDate, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Finanziamento
{{ ProjectsCtrl.translate(instrument, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Cooperazione
{{ ProjectsCtrl.translate(cooperation, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
{{ ProjectsCtrl.translate(filter.option, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}

Bergarena

Unter dem Namen BergArena etablieren sich die Kantone Obwalden und Nidwalden gemeinsam zur Destination für Natursportler und Outdoor Fans schlechthin. Der Verein BergArena wird von einem dreiköpfigen Vorstand unter der Leitung von Florian Spichtig geführt: Der Verein arbeitet eng zusammen mit Akteuren aus den Bereichen Tourismus, Sport, Wirtschaft und Politik. In erster Linie definiert sich die BergArena als Plattform für den Sport in unseren Kantonen im weitesten Sinne. Diese Plattform entsteht virtuell auf dem Internet unter www.BergArena.ch. Entsprechend besteht anfänglich eine zentrale Aufgabe in der Konzeptionierung und im Aufbau dieser Internetplattform. Gleichzeitig werden unter dem Label BergArena auf verschiedenen Ebenen weitere Angebote lanciert. Zusammen tragen diese Angebote dazu bei, dass sich die Bereiche Freizeit und Sport in Obwalden und Nidwalden unter einer Corporate Identity vermarkten lassen können. Mit dem Mountainman wurde der längste Alpine Trail Running Wettkampf der Schweiz lanciert. Die Strecke führte über 81 km und knapp 5000 Höhenmeter von der Ämsigenalp am Pilatus über den Brünig nach Trübsee am Titlis. Mit über 500 Teilnehmern wurden die Erwartungen weit übertroffen. Neben diversen publizierten Wander- und Bikerouten wurde auch eine E-Bike-Karte für Ob- und Nidwalden geschaffen. Schliesslich wurde anlässlich der Schweizer Wandernacht eine 12-Stunden-Wanderung organisiert und eine Wanderwoche angeboten.

Die Projekte, die einen Beitrag zu Klimaschutz oder Anpassung an den Klimawandel leisten, wurden anhand dieser Kriterienliste ausgewählt.
Les projets qui contribuent à la protection du climat ou à l'adaptation aux changements climatiques ont été sélectionnés à l'aide de cette liste de critères.
I progetti che contribuiscono alla protezione del clima o all'adattamento ai cambiamenti climatici sono stati selezionati in base a questo elenco di criteri.
Die Kreislaufwirtschafts-Projekte wurden anhand dieser Kriterienliste ausgewählt.
Les projets d’économie circulaire ont été sélectionnés à l'aide de cette liste de critères.
I progetti di economia circolare sono stati selezionati in base a questo elenco di criteri.

{{ ProjectsCtrl.translate(ProjectsCtrl.project, 'title', ProjectsCtrl.locale) }}

Contatto

{{ contact.name }}
{{ contact.title }} {{ contact.firstName }} {{ contact.lastName }}
{{ contact.function }}
{{ contact.street }}
{{ contact.zipCode }} {{ contact.city }}
{{ contact.website.split('://', 2)[1] }}
{{ contact.website }}