www.regiosuisse.ch – La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Kompetenzzentrum Komplementärmedizin

Kompetenzzentrum Komplementärmedizin

Die Komplementärmedizin gewinnt zunehmend medizinisch und wirtschaftlich an Bedeutung. Das Konzept des Regionalspitals Emmental in Langnau ist diesbezüglich einmalig. Als erste komplementärmedizinische Abteilung an einem öffentlichen Akutspital kommt dem Spital eine Pionierrolle zu. Im Rahmen der Weiterentwicklung in Zusammenarbeit mit der Universität Bern soll die Abteilung gestärkt werden: Sie soll einen wichtigen Beitrag in der komplementärmedizinischen Versorgung im Kanton leisten. Mit der Integration konventioneller und komplementärer Medizin kann das Emmental im Gesundheitswesen eine attraktive Nische besetzen. Das marktgerechte Angebot im Gesundheitswesen wird zur Sicherung der Wertschöpfung und der Arbeitsplätze des gesamten Regionalspitals Emmental beitragen.

Cantone
Berna
Tema
Formazione e sanità
Programma
NPR
Durata del progetto
01.01.2008 - 01.01.2012
Strumento per il finanziamento
à fonds perdu
Costo
CHF 120'000.–
Contatto
beco, Tourismus und Regionalentwicklung
Leiter TouReg
Daniel Wüthrich
Münsterplatz 3
3011 Bern
Svizzera
Berna
daniel.wuethrich@vol.be.ch
NRP
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo