La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

KIG – Kinder im seelischen Gleichgewicht

Das Projekt «KIG – Kinder im seelischen Gleichgewicht» begegnet in der Bodenseeregion sowohl dem dringenden Bedarf, die psychische Gesundheit von Kindern zu fördern und psychischen Erkrankungen bei Kindern entgegenzuwirken, als auch der grossen Notwendigkeit, bestehende Angebote zu vernetzen. Zentrales Ziel des Projekts ist die Verbesserung der institutionellen Zusammenarbeit im Bereich der psychischen Gesundheit im Projektgebiet.
Ein weiteres wichtiges Projektziel ist die Qualifizierung und Sensibilisierung von Fachpersonen für die Arbeit mit Eltern und Kindern in Bezug auf seelische Gesundheit. Von einer Stärkung der Gesundheits- und Erziehungskompetenz von Fachpersonen und Eltern soll in erster Linie die Zielgruppe der Kinder profitieren. Die Förderung der Bedingungen für gesundes Aufwachsen von Kindern ist den Projektpartnern ein grosses Anliegen. 
Die Projektpartner tragen durch verschiedene Regionalprojekte dazu bei, gemeinsam erarbeitete Schwerpunkte entsprechend der regionalen Bedarfssituationen umzusetzen und den Transfer von Know-How und Best Practice-Beispielen auf andere Projektregionen zu fördern. Hierzu soll der regelmässige fachliche Austausch über die Landesgrenzen hinweg u.a. durch gemeinsame Veranstaltungen, wie Fachtage, gesichert werden. Gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit und die Erstellung einer Bestands- und Bedarfsanalyse in der Projektregion tragen zu Transparenz der Aktivitäten bei und bilden die Grundlage für die Entwicklung und Ausweitung vielversprechender Ansätze. 

Cantone
Appenzello Esterno
Appenzello Interno
San Gallo
Turgovia
Tema
Industria
Programma
Interreg
Durata del progetto
01.07.2015 - 31.12.2020
Costi complessivi UE
€ 1'516'162.–
Contatto
Landratsamt Ravensburg Gesundheitsamt / Jugendamt
Gartenstrasse 107
88212 Ravensburg
Germania
ge@landkreis-ravensburg.de
NRP
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo