Die Reihe der Thementage ist abgeschlossen

 

Mit dem Thementag «Gesundheit» wurde Anfang November die Reihe der formation-regiosuisse-Thementage erfolgreich abgeschlossen. Im 2012 startet die Veranstaltungsreihe «formation-regiosuisse» mit neuen Formaten.

Dieser letzte Thementag vom 2. November in Luzern bestand aus Referaten, Plenumsdiskussionen und Vertiefungsworkshops. Knapp 60 Personen aus Regionalmanagements und der Regionalentwicklung, aber auch aus der Sektoralpolitik Gesundheit diskutierten differenziert über den Stellenwert der Neuen Regionalpolitik (NRP) im Bereich Gesundheit: Was versteht man unter wertschöpfungsorientierten Projekten im Gesundheitsbereich, die von der NRP unterstützt werden können? Können bei solchen NRP-Projekten Effekte für die gesundheitliche Grundversorgung ausgemacht werden und wie gestalten sich diese? Was ist nicht Aufgabe der NRP, sondern Aufgabe der Gesundheitspolitik und welche Unterstützungsmöglichkeiten bietet die kantonale und bundesseitige Sektoralpolitik für die gesundheitliche Grundversorgung in ländlichen Räumen?
Die Teilnehmenden äusserten sich positiv zur Veranstaltung, sie stuften den Nutzen für ihre tägliche Arbeit als hoch ein. Damit findet diese erfolgreiche, thematisch orientierte Tagungsreihe einen gelungenen Abschluss. Nächstes Jahr startet formation-regiosuisse mit neuen Formaten. Gerne informieren wir Sie, sobald die ersten Daten bekannt sind.

Einige Impressionen sowie die Referate der Veranstaltung sind online verfügbar

Artikel teilen
Bild: regiosuisse.

JETZT ANMELDEN: regiosuisse-Wissenschaftsforum 2018 «Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Regionalentwicklung»

Das «regiosuisse-Wissenschaftsforum» ist die Veranstaltungsreihe von regiosuisse zur Vernetzung von Forschung, Politik und Praxis in der Regionalentwicklung.