Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

HolzNetzWerk Brünig

Das NRP-Projekt unterstützt den Aufbau des HolzNetzWerk Brünig. Es soll eine Form gefunden werden, wie sich die regionalen Betriebe der Holzwirtschaft wirksam vernetzen können. Zum Schärfen der inhaltlichen, übergreifenden Themen des Holzkreislaufes, zum Feststellen lokaler Bedürfnisse dient ein Symposium, welches den gesamten Holzkreislauf thematisiert. Das Symposium soll regelmässig wiederkehrend durchgeführt werden und nationale sowie internationale Ausstrahlung haben. Es bildet eine wichtige Grundlage zur Vernetzung der regionalen Akteure des Holzkreislaufes und stärkt die Aussenwirkung als "Holzregion". Zudem gewährleistet es Zugang zum jeweils neusten Know-How und dem aktuellen State of the Art für die Region. Das Projekt HolzNetzWerk Brünig ist ein interkantonales Projekt der Kantone Obwalden und Bern. Der Kanton Bern unterstützt die Machbarkeitsstudie zur Plattform der Vernetzung der Akteuren des Holzkreislaufen.

Kanton
Obwalden
Thema
Industrie
Plattformen, Cluster, Netzwerke
Programm
NRP
Projektdauer
01.09.2016 - 30.06.2018
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 140'000.-
Förderung Bund
CHF 35'000.-
Kontakt

Hochschule Luzern Technik und Architektur

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen