Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Bergwanderweg Kontinentale Wasserscheide

Im Gotthardmassiv, südöstlich des Witenwasserenstocks, befindet sich auf 3025 m eine tischgrosse Felsplatte. Es ist die höchstgelegene dreifache kontinentale Wasserscheide Europas. Diese geografisch einmalige Situation inmitten einer grandiosen Bergwelt soll nun für Wanderer mit einem markierten Bergwanderweg erschlossen werden. Er führt durch die Gebiete des Gotthard- und des Furkapasses und lässt sich ideal mit dem bereits bestehenden Vier-Quellen-Weg verbinden. Die Zusammenführung dieser beiden Wege ist neben der geografischen Nähe auch inhaltlich durch das Thema Wasser gegeben.
Kanton
Uri
Thema
Tourismus
Programm
NRP
Projektdauer
01.09.2015 - 30.09.2018
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 1'600'000.–
Förderung Bund
CHF 40'000.–
Kontakt
Stiftung Vier-Quellen-Weg c/o Paul Dubacher
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen